«

»

Mai 29 2016

#BiP16 – Brandnooz Genuss Box Mai 2016

Auch Brandnooz war zu unserem Treffen vertreten. Durch einen kleinen logistischen Fehler haben wir die aktuelle Mai Box bekommen, anstatt die März Box.
Tut aber keinem weh und freut uns genau so 😀
 Brandnooz Genussbox Mai 2016
Eine Neuerung gibt es bei der Genuss Box: erschien sie doch bislang im 2-Monats-Takt, gibt es sie ab Juli dann jeden Monat!
Die Box könnt ihr –>hier<– zu einem Preis von 19,99€ bestellen
Brandnooz Genussbox Mai 2016 Übersicht
Und das war drin:
  • Kettle Chips Honey Barbecue – 1,99 € (150 g)
  • Starwater The Black – 4,00 € (330 ml)
  • Shuyao Matcha Tee Trilogie – 8,00 € (3 Portionen)
  • Schär Twin Bar – 2,29 € (3 x 21,5 g)
  • nu3 Bio Goji Beeren – 11,49 € (250 g)
  • Schneekoppe Bio Leinöl Spezial – 4,49 € (250 ml)
  • ONEGLASS Wein – 2,99 € (100 ml)
  • 2x Münchner Kindl Senf – pro Glas 3,99€ (180ml)

Gesamtpreis von 43,23€

Brandnooz Genussbox Mai 2016 Kettle Chips, Schär Twinbar

– Kettle Chips Honey Barbecue (1,99€):

Knusprige Chips mit einem Hauch von reifen Tomaten, Paprika und Zwiebeln, zusammen mit süßem Honig – ein traditionelles Barbecue-Rezept. Fantastisch zum Grillen im Sommer oder mit einem eiskalten Bier. Es klingt sehr lecker und Kettle Chips sind einfach anders.  -*Jummy*-

 

– Schär Twin Bar (2,29€):

Dieser himmlische und glutenfreie Knuspergenuss ist zum Teilen fast zu schade. Deshalb gibt es von dem süßen Twin Bar auch gleich drei leckere Tafeln in einer Packung. Die knusprigen Waffelriegel sind gefüllt mit einer feinen Kakaocreme und umhüllt von viel zarter Milchschokolade. Sie kommen ganz ohne Farb- und Konservierungsstoffe aus. Hier kann man also sagen, Kit-Kat in “gesünder” – bzw. für Menschen mit Glutenunverträgichkeit.

Brandnooz Genussbox Mai 2016 Nu3 Goji, Matcha Trilogie

– Shuyao Matcha Tee Trilogie (8,00€):

In dem gemahlenen, grünen Tee aus Japan steckt die volle Kraft der Teepflanze. Matcha-Tee ist ein Wachmacher und ein Schönheitstee, der den Körper mit Antioxidantien und Vitaminen versorgt. In der Matcha Trilogie finden sich 3 edle Tees, die Teekenner und Einsteiger für die Welt des grünen Tees begeistern. Matcha, Genmatcha und Matcha Veggie unterstützen mit allem, was die Natur zu bieten hat – als würziger Energydrink für Morgenmuffel sowie als Tee-Smoothie voll grüner Kraft mit dem besten aus der Teepflanze, naturrein und ohne Aromen. Das Koffein im Matcha wirkt zudem, durch sein Zusammenspiel mit den pflanzlichen Inhaltsstoffen in der Teepflanze, viel verträglicher und nachhaltiger im Körper als das Koffein im Kaffee.

– nu3 Bio Goji Beeren (11,49€):

Klein, aber oho: Die feuerrote Goji-Beere enthält eine Vielzahl wichtiger Nährstoffe, darunter Carotinoide (Provitamin A), B-Vitamine und Eisen. Kein Wunder also, dass die süß-herbe Beere nicht nur in ihrem Herkunftsland China seit Jahrhunderten geschätzt wird, sondern auch hierzulande als beliebtes “Superfood” gilt. In ihrem Einsatz sind die kleinen Powerbeeren äußerst vielseitig: Sie können pur gesnackt werden und Müsli, Joghurt oder Smoothies wie auch herzhaften Speisen wie Salaten und Suppen bekommen einen fruchtigen Kick.

Brandnooz Genussbox Mai 2016 Schneekoppe Öl, Black Water, Oneglass

 – ONEGLASS Wein Vermentino (2,99€):

Oneglass macht die Art und Weise von Weingenuss einzigartig. Das schlanke Design und die innovative Verpackung bieten die Möglichkeit, hochwertigen italienischen Wein problemlos zu transportieren und an jedem Ort zu genießen. Weil man für ein schönes Glas Wein nicht immer gleich eine ganze Flasche öffnen will, hat der italienische Weinliebhaber Piercarlo Zonato das praktische Single-Serve-Pack entwickelt. Oneglass setzt auf allerhöchste Qualität und Nachhaltigkeit und verwendet ausschließlich wiederverwertbare Komponenten. Ein Glass Wein in einem Tetrapack ist schon ein bisschen gruselig…aber vielleicht schmeckt er ja.

 

– Schneekoppe Bio Leinöl „Exitic“ (4,49€):

Mit dem laut Brandnooz unverschämt würzig-leckeren Bio Leinöl „Asia“ von Schneekoppe kann jeder in die orientalische Genussküche eintauchen und sich einen Hauch Urlaubsgefühl auf den Teller zaubern. Es eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Salaten, Dips, Fisch- und Fleischgerichten. Ebenfalls erhältlich in den Varianten „Asia“ und „Kräuter“.  Das Öl werde ich meiner Mama schenken, wir hatten das schon mal hier stehen und uns war die Orange “to much” und der Lotus hat es irgendwie “schleimig” wirken lassen.

 

– Starwater The Black (4,00€):

The Black macht nicht nur schön und gesund, es reinigt und entgiftet den Körper auch auf natürliche Weise. Das schwarze Wasser ist mit pflanzlicher Aktivkohle angereichert, die aus Kokosschalen und Holz gewonnen wird. Die Stars und Sternchen aus der USA schwören schon lange auf das Geheimnis dieses Wundermittels. Der Detox-, Beauty- und Anti-Aging Drink ist für alle gesundheits- und fitnessbewussten Leute geeignet. “The Black“ ist vegan, hat keine Kalorien, kein Fett und auch keinen Zucker. Das stille Wasser reinigt den Körper von innen und ist die perfekte Erfrischung für den Alltag, im Job oder nach dem Sport.  Ich konnte nicht warten und habe das Wasser schon probiert, es erinnert mich etwas an Natur Joghurt, vom Geschmack her. Wer diese leicht säuerliche Erfrischung mag wird das Wasser lieben.

 

Brandnooz Genussbox Mai 2016 Münchner Kindl Senf

– Münchner Kindl Senf (pro. Glas 3,99€):

Die Münchner Kindl Senfspezialitäten in den verschiedenen Sorten “Bärlauch Senf”, “Estragon Senf” und “Rotisseur Caramell” bringen in jedes Gericht die richtige Würze. Es gibt je 2 Gläser in der Box , statt der DirtyHarry Hot Curry Sauce.  Auf die beiden Sorten bin ich schon sehr gespannt, vor allem über Bärlauch freue ich mich sehr.

 

Vielen Dank Brandnooz für das Kosten- und Bedingungslose Sponsoring des Bloggertrteffens #BiP16

1 Kommentar

  1. Swetlana Quint

    Finde den Inhalt toll gefällt mir sehr gut einen rundum gelungene Box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>