«

»

Dez 15 2016

#BloggerbyHelene – Sonnentor Bio (B)Engelchen´s Schlau Kakao

Petra fragte mich , ob ich im Zuge ihres Bloggerevents etwas von Sonnentor testen möchte. Da ich die Tees schon kenne begab ich mich auf die Suche was man den noch so feines bei Sonnentor findet. Da Marie und ich total auf Kakao stehen habe ich mich für eine Trinkschokolade entschieden. Raus kam dann der Bio (B)Engelchen – Schlau Kakao.

Die Firma Sonnentor ist ein österreichisches Unternehmen welches sich auf die Herstellung und Vermarktung von Kräutern, Tees und Gewürzen aus biologischem Anbau spezialisiert hat.

Die Firma wurde 1988 von Johannes Gutmann gegründet. Beliefert wird das Unternehmen im Jahr 2015 von etwa 210 Bio-Kräuterbauern aus der Region, die ungefähr 550 Hektar Land bewirtschaften.

Die Kräuter und Gewürze von Sonnentor werden von Biobauern schonend an bestimmten Tagen geerntet, nicht über 40 Grad getrocknet und sorgsam von Hand in Tüten verpackt

Schlau Kakao ( 300g/ 5,99€)

Produktinformation
“ Mhhhh! Schleckermäulchen kommen nun voll und ganz auf Ihre Rechnung. Leckere Trinkschokolade fein abgerundet mit Gewürzen wie Zimt und Nelken versprechen ein wahres Genusserlebnis dem man nicht widerstehen kann. Passend zum Schlau-Kakao gibt es auch einen Bio-Bengelchen Schlau-Kakao-Becher, der zum Schlemmen einlädt.“

 .
Zutaten: Rohrohrzucker, Kakaopulver , Vanillepulver, Zimt-Ceylon, Muskat, Nelken
 .
Zubereitung: 1-2 gehäufte Teelöffel Schlaukakao in einem Glas/ einer Tasse heißer oder kalter Milch (ca. 250 ml) umrühren
.
Hinweis: Gewürze lösen sich nicht ganz auf, daher kann ein Bodensatz in der Tasse / im Glas zurückbleiben.
.

Genuss- & Kochtipps
Dieser Kakao ist zu jeder Tageszeit eine Köstlichkeit. Er kann auch im Sommer kalt getrunken und mit einer Kugel Vanilleeis verfeinert werden. Für  älteren (B)Engelchen darf es vielleicht mit ein Schuss Rum in den Kakao sein. Der Schlau-Kakao kann auch zum Kochen und Backen verwendet werden.

 .
Fazit:
Beim Öffnen der Dose steigen einem die verschiedenen Aromen in die Nase.  Schokolade und Zimt sind hier die beiden Hauptduftnoten. Geschmacklich betört diese Sorte durch eine fein herbe Kakao Note und eine ausgewogene Gewürzmischung. Beim ersten Schluck dachten Marie und ich sofort an Weihnachtsmarkt 😉 . Auch wenn hier Rohrzucker zugesetzt ist, schmeckt der Kakao trotzdem nicht zu süß.  Demnächst werden Marie und ich mal einen Marmorkuchen damit backen, vorausgesetzt es ist noch etwas Schlau Kakao übrig 😀
 .
Danke Sonnentor für diesen leckeren Kakao

∼∼∼ Da wächst die freude ∼∼∼

-----------------------------------------------
*gesponserter Beitrag, Werbung*
Das oben vorgestellte Produkt/die Produkte wurde/n mir von der genannten Firma für diesen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, dies hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung
Meine Erfahrungsberichte spiegeln meine gemachten Erfahrungen zu 100% wider, ebenso wie meine eigene und ehrliche Meinung!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>