«

»

Feb 24 2016

Osterbasteln mit Ferrero

Dank dem Lisa-Freundeskreis hatten wir die Gelegenheit mit einigen Ferrero Produkten etwas zu basteln.

Marie war schon vom ersten Tag an Feuer und Flamme für das Projekt 😀

In unserem Paket war:

Ferrero Rocher, Ferrero Küsschen Original und weiße Schokolade, Raffaello und Mon Chéri.

Basteln mit Ferrero

Ich muss sagen das ich mich wirklich gefreut habe dabei zu sein, aber meine Ideen ließen auf sich warten. Für die Weihnachtsaktion hätte ich so viele tolle Ideen gehabt, nun gut es geht ja um Frühling und Ostern.

Marie liebt es zu basteln und auch ein paar aus unserer Familie finden es immer toll wenn sie selbstgemachte

Dinge bekommen, so hab ich also Marie gefragt was ihr so einfällt.

Ihre Ideen waren klasse und ich habe sie kaum dazu bekommen das sie mal ruhig ist und ich mir das alles durch den Kopf gehen lassen kann 😀 Es ist aus ihr raus gesprudelt wie aus einem Wasserfall .

Wir haben uns dann für 2 Arten von Blumen und eine Häschen Tasche entschieden.

Fangen wir an mit den Materialien für die 3 „Projekte“

Bastelmaterial

 

Auf dem Bild fehlt noch : Knete in Braun und Grün.

Beschwipste Tulpen:

Beschwipste Tulpen

Material:

  • viereckiges Bastelpapier
  • Kleine Tontöpfe
  • Tesafilm
  • Zahnstocher
  • Knete (braun und grün)
  • Mon Chéri

Marie hatte im Kindergarten mal aus einem einfachen viereckigen Blatt Papier kleine Tulpen gemacht, da sie das so schön kann hab ich sie einfach mal machen lassen 😉

Eine Anleitung dafür findet ihr hier : www.kinderspiele-welt.de/basteln-und-werkeln/tulpen-falten

Die Blüten haben wir an Zahnstochern befestigt und mit 2 eingerollten Tesa Streifen wurde darauf ein Mon Chéri befestigt.

Unser erster Versuch die Blümchen mit Vogelsand in den kleinen Tontöpfchen zum halten zu bringen, ging leider schief. Da Töchterchen auch gerne knetet,  holte sie kurzerhand ihre Knete und machte aus einem Stück braun die „Erde“ und aus grün wurden kleine Grashalme gerollt. Alles im allem hält das richtig gut und es bleibt auch super stehen.

 

Um das alles noch etwas aufzuhübschen, wurden kleine Steinchen, die wie Bernstein aussehen, auf die „Erde“ gelegt

 

Marie hat davon schon welche verschenkt und sie sind super angekommen

 

Gefüllte Blüten:

Gefüllte Blüten seite

Material:

  • Bastelpapier oder Bastelpappe
  • Tacker
  • Schere
  • Klebe
  • Füllung, in unserem Fall Rocher und Küsschen

Eigentlich haben wir diese Blüten mal als Teelichthalter gebastelt, mit einer süßen Überraschung drin sind diese aber auch schön

Ihr nehmt ein Stück grüne Pappe/Bastelpapier und passt es an die höhe an von dem was ihr darein legen wollt, der Umfang wird genauso gemacht.

Mit dem Tacker haben wir das Papier zu einem Ring befestigt.

Aus buntem Papier schneidet ihr eure Blüten aus. Ich habe dafür einen Pappteller genommen, der Rand hat eine schöne Rundung und so ließen sich ganz einfach Blüten auf das Papier zeichnen.Gefüllte Blüten oben

Eure einzelnen Blütenstücke befestigt ihr nun mit etwas Klebe, innen am Rand des Ringes. Die Blütenblätter dann nur noch in Form bringen und schon habt ihr euer Grundgerüst.

Weiter unten bei der Häschentasche findet ihr ein Bild wie eure Blütenblätter ungefähr aussehen können.

Damit die Leckereien nicht rausfallen habe ich einfach noch einen grünen Streifen Pappe als Boden eingeklebt, natürlich auch von innen damit das Aussehen nicht zu sehr verschandelt wird 😉

Blüte unten

 

 

Häschen Tasche

Häschen Tasche fertig

Material:

  • Pappteller
  • Pappe für die Ohren
  • Kulleraugen
  • Tacker
  • Schere
  • Ostergras
  • Leckereien

Jetzt kommen wir zu unserem persönlichen Highlight, welches wir dieses Jahr zu Ostern verschenken werden.

Für eine Tasche braucht ihr 3 Papteller.

Aus einem Teller werden die Ohren geschnitten, dafür einfach die Rundung der Teller nutzen.

Häschen Tasche schneiden Häschen Tasche zusammengelegtHaschentasche Ohren und Blüten

Ein Teller bleibt ganz und dient als Gesicht und bei dem Dritten wird nur etwas abgeschnitten, dieser dient dann als Rückseite.

Wir haben unser Gesicht aufgemalt und mit zwei Kulleraugen konnte unser Häschen dann auch etwas sehen.

Das Gesicht und die Rückseite zusammen tackern.

Die Ohren bekommen noch ein „Inneres“ mit etwas bunter Pappe. Diese werden etwas kleiner als die Ohren selbst, auch dafür sind die Tellerrundungen wieder perfekt geeignet. Das Innere einfach auf die Ohren kleben und etwas trocknen lassen.

Häschen Tasche vorderseiteHäschen Tasche rückseite

Wenn ihr das alles soweit habt werden die Ohren, auf der Rückseite des Gesichts auch festgetackert.

Wenn alles soweit hält einfach 2 Löcher in die Seiten machen und ein schönes Band durchfädeln.

Die Füllung besteht aus etwas Ostergras und ganz viel Leckereien von Ferrero.

Häschen Tasche gefüllt

 

Abschlussbemerkung: Marie und ich haben natürlich genascht und auch Dennis ist um die Ecke gekommen und hat sich die eine und andere Leckerei mitgenommen.

 

Danke an den Lisa-Freundeskreis und Danke an Ferrero für das kostenlose zur Verfügung stellen der Produkte

 

 

 

1 Kommentar

  1. Petra Helene/ Heleneswelt

    Ihr habt ja süße Sachen gebastelt und dann noch mit genauer Bastelanleitung, das ist klasse . LG von Petra Helene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>