«

»

Sep 12 2015

Produkttest – Ein Kaffeebecher , 3 Dates #BT01ptms

Auf dem Bloggertreffen lachte mich „Bodu“ an, ein Kaffee to go Becher wo man sich auch Kaffee mit Bohnenkaffee für unterwegs auf French-Art  pressen kann.

Bodum Travel Press

Bodum Travel Press Kaffeebereiter ist von Kochexperte und Kochexperte gehört zu Etrias.

Was ist Etrias Lifestyle Stores ?

Etrias Lifestyle Stores

Die Deutschen Etrias lifestyle stores bestehen zur Zeit aus 8 verschiedenen spezialisierten Onlineshops und es kommen regelmäßig neue Shops dazu. Unter den Shops finden Sie die verschiedensten Artikel z.B. für Ihr Schlafzimmer oder Badezimmer, die Küche oder andere Produkte für Outdoor-Fans, Strandfanatiker. Rundum sind unsere Stores für Menschen gedacht, die Ihr Leben gerne aktiv Ihr Leben zu Hause als auch unterwegs gestalten. Genießen Sie ihr alles was das Leben zu bieten hat, mit den Etrias lifestyle Stores.

Quelle: www.etrias.de

Und Kochexperte ist:

Kochexperte

Kochexperte.com ist ein Online Shop, in dem Sie alles kaufen können, was Sie für Ihre Küche gebrauchen könnten. Wir bieten eine breite Palette an Pfannen, Töpfen, Messer, Back- und Küchenutensilien, Elektrogeräte und Küchentextilien . In Zusammenarbeit mit verschiedenen hochwertigen Marken wie Le Creuset, WMF, Fissler und Joseph Joseph haben wir eine wundervolle Auswahl an Top Produkten zusammengestellt.

Quelle: www.kochexperte.com

 

Wir haben einen Limetten Grünen Becher bekommen, es ist eine Kaffeepresse, ein Thermo und ein Kaffee to go Becher in einem. Er besteht aus Stahl, Kunststoff und Silikon. Er fasst 350 ml und soll Spülmaschinen geeignet sein

Bodum Travel Press offen Bodum Travel Press Sieb

Eine kleine Trinköffnung im Deckel lässt sich tropfsicher verschliessen und auch die Press-Vorrichtung ist in den Deckel integriert.

Bodum Travel Press trinköffnung Bodum Travel Press Deckel

In der Anleitung selber steht das man grob gemahlenen Kaffee nehmen soll, ich hatte vom Bloggertreffen auch noch ein Tütchen Maria Espresso Röstung von Herbaria hier liegen und habe damit meinen ersten versuch gestartet.

Maria von Herbaria

Laut Anleitung soll man 2 Löffel Kaffee auf 200 ml Wasser nutzen , ich mag es stark und habe 4 Löffel auf 300 ml genommen, da mein Kaffee neben stark auch blond und süß sein soll habe ich etwas Platz gelassen.

Bodum Travel Press Anleitung Text Bodum Travel Press Anleitung Bilder

Kaffeepulver einfüllen, etwas heißes, nicht mehr kochendes,  Wasser drauf und kurz warten, erst danach den Becher mit restlichem heißem Wasser füllen und umrühren. In der zwischen Zeit die Pressvorrichtung nach oben ziehen, nachdem der Kaffee ca 4 Minuten durchgezogen ist den Becher mit dem Deckel verschließen und darauf achten das die presse oben bleibt. Die Presse jetzt langsam runter drücken, das Kaffeepulver soll unter dem Sieb bleiben. Milch und Zucker werden durch die Trinköffnung eingefüllt.

Bodum Travel Press presse oben

Bis dahin hat alles soweit geklappt, nur wie rühre ich jetzt um ?, ein Kollege meinte versuch es mit schwenken oder press nochmal. Ich habe geschwenkt weil ich nicht den ganzen Kaffeeprütt da rum schwimmen haben wollte.

Dafür das es mein erster French Art Kaffee war hat es mir gut geschmeckt. Die Anleitung erklärt sehr genau was man wie machen soll und warnt auch davor das frisch aufgebrühter Kaffee sehr heiß sein kann 😉

In den letzten Schlucken von meinem Kaffee war dann doch Prütt 🙁  *bäh*  aber warm war er trotzdem noch 😉

Ich werde nochmal einen versuch mit grob gemahlenem Kaffee machen. so wie es sein soll und dann mal schauen was mit dem Prütt ist.

…………

Mit grob gemahlenem Kaffee klappt es eindeutig besser, man sollte nur beachten das, das gröbere Pulver etwas anders dosiert werden sollte. Ich habe wieder eine Espresso Röstung genommen ( die hatten wir noch im Schrank) und habe wieder 4 Löffel in den Becher getan. Alles super, zum Schluss hatte ich nur 2 oder 3 Krümmelchen im letzten Schluck vom Kaffee, dafür war aber auch der Kaffee RICHTIG gut durchgezogen 😉 das ich von dem letzten Schluck kein Herzklabastern bekommen hat war echt ein Wunder 😉

So 2 Dates hatte Bodu nun schon 😀 Jetzt fehlt noch der Tee.

Hier war es genau so einfach wie beim Kaffee. Teemischung ( nicht aus diesen Filterbeuteln) rein in den Becher, kurz ziehen lassen, Rest Wasser drauf, nochmal ziehen lassen, drücken, Süßstoff rein , schwenken und fertig 😀

Auch hier hatte ich ein wenig Teesatz im letzten Schluck , mittlerweile vermute ich aber das es daran liegt das ich immer Schwenke und sich dabei dann ein paar Krümelchen lösen.

Bei allen versuchen ist der Becker von aussen so gut wie kalt geblieben.

Um nochmal die Tropfsicherheit zu testen habe ich den Becher erstmal , komplett gefüllt, auf die Seite geschubst : Es kam kein einziger Tropfen raus, auch beim Rollen blieb alles trocken. Der absolute Härtetest war dann das auf den Kopf stellen ( da war mein Kaffee drin 😉 ), ganz gemächlich bildete sich ein tropfen an dem Griff der Presse. Zwar ist der Becher nicht zu 100% Dicht, dafür braucht man aber keine Angst haben sich wirklich zu verbrennen wenn der Becher mal umkippt oder umgestoßen wird und da es auch wirklich nur sehr langsam tropft ist der Becher auch sicherlich gut für Auto und Berufskraftfahrer geeignet.

Mal so nebenbei: Wer stellt seinen Kaffeebecher freiwillig auf den Kopf ? 😀 *lach*

Wenn „Bodu“ richtig verschlossen ist hält er mind. 12 Stunden den Inhalt warm ( länger konnte ich noch nicht testen weil das Becherlein in dauerbenutzung ist 😉 ) Nach einer Weile wird das Getränk zwar kühler aber nicht kalt.

Der Becher kostet im Shop : 29,95 €

 

Fazit: Der Becher ist für Kaffee und Tee gleichermaßen geeignet , vorausgesetzt man hält sich an die Angabe „grob gemahlen“ . Wenn man langsam trinkt wird der Rest im Becher sehr intensiv im Geschmack. Die Handhabung ist wirklich einfach. Das Sieb und der Rest vom Becher ist auch einfach zu reinigen, bis jetzt musste ich unsere Spülmaschine noch nicht Bemühen ihn zu reinigen, einfaches klares Wasser hat gereicht. Es sind bis dato noch keine sichtbaren Rückstände der Getränke im Behälter zu sehen. Ich finde den Becher TOP und werde mir in nächster Zeit noch einen zweiten zulegen, dann vielleicht in Pink 😉

Danke Etrias und Kochexperte.de für den tollen Becher, ich habe ein neues Lieblingsstück dank euch 😀 Egal wie lange ich nun Berichte schreibe ich habe IMMER einen warmen Kaffee

2 Kommentare

  1. Nicole

    Ein toller Bericht, so einen Becher muss ich mir auch Mal zulegen, sehr praktisch für unterwegs

  2. Sissi

    WIe genial ist DAS denn!? Das Becherchen wird schnellstmöglich gekauft. Ich bin ja viel mit dem ÖPNV unterwegs, da lohnt sich die Anschauffung auf jeden Fall. Danke für deinen detaillierten Bericht!

    Bussi

    Sissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>