«

»

Feb 01 2016

Produkttest – reine Herzenssache von und mit GrüNatur #BT01ptms

Eine grüne Online-Drogerie?

So möchte ich GrüNatur einmal bezeichnen, denn der Besuch der Homepage liefert keine genauen Informationen zum Unternehmen selbst, außer dem Firmensitz GrüNatur Gesundheitsprodukte GmbH in Augsburg.

Auch die Inhaltsstoffe finden sich im Einzelnen nicht einsehbar auf der Internetseite, alle Angaben stammen von mir anhand der Produktetiketten – schade, wenn man sich vorab online informieren möchte!

Fragen, die ich auch immer gerne beantwortet sehen möchte, sind z.B:

Was ist GrüNatur, wie ist GrüNatur entstanden und seit wann gibt es das Unternehmen, wer steht dahinter? Leider nichts zu finden…

Nichtsdestotroz ist die Seite ansprechend und übersichtlich aufgemacht, alles in Themenbereiche gegliedert, gut zu finden und gut sortiert.

GrüNatur hat auf dem Bloggertreffen einige Produkte in Originalgröße zur Verfügung gestellt, die ich Euch einzeln im Weiteren vorstelle, in der Reihenfolge, wie ich sie auch getestet habe:

 

01 Waschmittel Grünatur

Universalwaschmittel mit Waschnuss

  • Universell, ergiebig und besonders hautmild.
  • Für Allergiker und empfindliche Textilien geeignet
  • voll biologisch abbaubar.
  • Waschmittel-Innovation direkt aus der Natur
  • reinigt mit der schonenden Kraft der Waschnuss
  • maximale Ergiebigkeit als Konzentrat
  • 100 % Natur
  • ohne Petrochemiezusätze
  • für alle Fasern und Waschtemperaturen
  • besonders hautmild und allergikerfreundlich
  • mit Farbschutz und natürlichem Weichspüleffekt
  • 25 Wäschen, 20o / 30o / 40o / 60o, Konzentrat
  • 750ml für 5,99 Euro

 

Für jede Wasserhärte geeignet. NICHT geeignet für Wolle und Seide!

Zu diesem Produkt bietet GrüNatur auch eine Inhaltsstoffangabe an, somit liste ich diese hier nicht extra auf.

TEST:

Ich habe dieses Waschmittel bisher nur an einer feinen Tischdecke in Handwäsche mit ca. 30-40° getestet.

Irischer Schwarztee einmal quer drüber geschüttet, eine ganze Kanne… Pech gehabt, passiert!

Aber dieses Waschmittel hat es spielend gelöst. Der Duft ist angenehm, Natur eben, Waschnuss.

Mag meine Nase lieber, als die quietschend chemischen Penetranzgerüche, die man von unten aus der Waschküche bis in den dritten Stock ertragen muss… 😉

Nach dem Waschen verfliegt der Duft recht schnell, findet sich aber durch die Bügelwärme wieder.

Das mag ich ebenfalls. Ein Geruch, wie er mich an das Wäschemachen bei meiner Oma erinnert, hat etwas von Heißmangel – mag man oder eben auch nicht – ich liebe es!

Mein Eindruck war sogar, dass die Tischdecke wie frisch gestärkt wirkte, etwas, das ich auch noch von meiner Oma kenne.

Positiv fällt mir noch auf, dass hier keine Weichspüler mehr nötig sind, für die weitestgehend immer noch Tierversuche durchgeführt werden – das ist mir ein chemischer Frischduft nicht wert!

Ich werde das Waschmittel weiter testen und auch aufbrauchen.

Hinweis:

Tenside sind hier auch etwas umstritten, da es aber natürliche zu sein scheinen und das Waschmittel voll biologisch abbau bar ist, kommen hier von mir weniger Bedenken.

 

03 Zahnpasta Grünatur

 

Alba Dentis Zahncreme sensitive

  • Für strahlende Zähne
  • ohne künstliches Natrium-Fluorid
  • das „Weiße Gold Rügens“ enthält natürliches Fluorid
  • im Mund wirkt die Heilkreide basisch
  • und zerstört die Vermehrungsgrundlage von säurebildenden Bakterien, die den Zahnschmelz aufweichen und die Zähne angreifen
  • Salbei-Extrakt wirkt regenerierend und beruhigt irritiertes Zahnfleisch
  • Süßholzwurzel und frisches Minz-Aroma sorgen für milden geschmack
  • und lang anhaltend frischen Atem
  • 75ml für 3,49 Euro

 

 

 

Inhaltsstoffe laut Etikett (INCI):

Aqua, Glycerin, Hydrated Silica, Alcohol denat., Calcium Carbonate, Coco-Glucoside, Titanium Dioxide, Zinc Gluconate, Xanthan Gum, Tocopheryl Acetate, Dipotassium Glycyrrhizate, Mentha Spicata Herb Oil, Limonene, Commiphora Myrrha (Myrrh) Resin Extract, Magnesium Carbonate, Lavandula Angustifolie Oil, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract, Linalool, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Geraniol.

(* aus Wildsammlung ** in kbA-Qualität)

TEST:

Wie viele “Naturkosmetik” Zahncremes schäumt auch diese kaum im Mund.

Der Minzgeschmack ist mild, die Creme duftet eher nach Kräutern.

Das Putzgefühl ist trotz “Rügener Kreide” nicht sandig und auch meine empfindlichen Zahnhälse haben sich nicht beschwert.

Ich hatte das Gefühl, dass die “basische” Regulierung sich in meinem Mund bemerkbar gemacht hat. Meine Zähne waren auch nach den Mahlzeiten noch recht glatt, kein kribbelndes Zahnfleisch, etc.

Ich denke, diese Creme werde ich im Wechsel mit meiner derzeitigen Zahnpflege weiter anwenden.

 

04 Mundwasser Grünatur

Mundwasser

  • mit Pfefferminze, röm. Kamille, Thymian, Anis, Krauseminze, Salbei und Nelke
  • natürliche Mundpflege mit ätherischen Ölen
  • für die Langzeitanwendung geeignet
  • wirkungsvolle Kräuter-Mischung hilft Zahnfleischbluten und Zahnfleischschwund vorzubeugen
  • erfrischend, antibakteriell, entzündungshemmend und gewebefestigend
  • für lang anhaltend frischen Atem
  • 100ml für 6,99 Euro

 

Inhaltsstoffe laut Etikett (INCI):

Aqua, Alcohol denat., PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Mentha Arvensis Leaf Oil, Menthol, Commiphora Mol Mol Extract, Illicium Verum Fruit Oil, Salvia Officinalis Leaf Oil, Thymus Vulgaris Leaf Oil, Anthemis Nobilis Flower Oil, D-Limonene, Linalool, Eugenol

(* aus Wildsammlung ** in kbA-Qualität)

Hinweis:

PEG-40 Hydrogenated Castor Oil laut Codecheck.info für Naturkosmetik nicht geeignet und weniger empfehlenswert!!

TEST:

Ich habe das Mundwasser getestet und fand es an sich ganz o.k.

Mild im Geschmack, sparsam in der Anwendung.

Jedoch werde ich aufgrund des Codecheck-Ergebnisses dieses Produkt nicht weiter anwenden, schon gar nicht in meinem Mund… bis mir jemand die Unbedenklichkeit klar nachweist!

 

05 Gesichtsmaske Grünatur

 

Feuchtigkeitsmaske

  • Gurkenextrakt spendet Feuchtigkeit
  • Intensiver Frische-Schub
  • entspannt besonders empfindliche Gesichtspartien, Hals und Dekolleté.
  • Panthenol hilft der Haut Feuchtigkeit zu speichern und verbessert somit die Elastizität – für einen intensiven Frische-Schub.Anwendung: Feuchtigkeitsmaske gleichmäßig auf die gereinigte Haut auftragen und einziehen lassen. Eine regelmäßige Anwendung 2 – 3 Mal wöchentlich ist empfehlenswert.
  • 125ml für 4,99 Euro

 

 

Inhaltsstoffe laut Etikett (INCI):

Aqua, Propylene Glycol, Alcohol denat., Cucumic Sativus Fruit Extract, Hydroxyethylcellulose, Octyldodecanol, Panthenol, Polysorbate 20, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Buthylparaben, Isobutylparaben, Parfum.

(* aus Wildsammlung ** in kbA-Qualität)

TEST:

Der Auftrag der Maske war anders, als erwartet. Ich hatte vermutlich so die typische “Gesichtspampe mit Gurken auf den Augen” in meiner Vorstellung und war von der gelartigen Substanz eher überrascht. Hat mich an After-Sun-Aloe-Vera-Gel erinnert und vom Gefühl auf dem Gesicht wie eine dieser Peel-off-Masken.

Die Maske riecht frisch und leicht, eindeutig nach Gurken. Sie ist leicht ölig trotz der Gelkonsistenz.

Ich habe sie dünn aufgetragen und es hat fast eine Stunde gedauert, bis alles eingezogen war.

Hinweis:

Ich bin mir nicht sicher, ob ich diese Maske tatsächlich jeden 2. bis 3. Tag anwenden möchte, denn verunsichert hat mich der hohe Anteil an verschiedenen “Parabenen”, die ja bereits mehrfach für Diskussionen gesorgt haben. Wissenschaft hat bewiesen, Wissenschaft hat widerlegt. Mir fehlt das chemische Know-How, um ein fundiertes Urteil diesbezüglich abzugeben…

 

02 Duschgel Grünatur

Duschgel Waschnuss und Stevia

  • sanfte Pflege ohne Duft
  • pH-neutraler Wert 7, duftneutral
  • für sensible Haut und Allergiker
  • zur Intimpflege bestens geeignet
  • Waschnuss wird in Indien seit Jahrhunderten zur natürlichen und hautmilden Reinigung verwendet
  • Stevia wird in Südamerika universell zur Hautpflege und bei Hautirritationen eingesetzt
  • dermatologisch getestet
  • Rückfettende Inhaltsstoffe, Weizenproteine und Kräuterextrakte
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Vollständig biologisch abbaubar.
  • 250ml für 4,99 Euro

 

Inhaltsstoffe laut Etikett (INCI):

Aqua, Sapindus Mukurossi Extract*, Coca Glucoside, Sodium Chloride, Glycerin and Rosmarinus** Officinalis (Rosemary) Leaf Extract and Equisetum Arvense** Extract and Chamomill Recutita** (Matricaria) Flower Extract and Junipetrus Sommunis** Fruit Extract and Salvia Officinalis** (Sage) leaf Extract, Xanthan Gum, Hydrolyzed Wheat Gluten, Bezylalcohol Stevia Rebaudiana Leaf Extract, Citric Acid; konserviert mit Bezylalcohol

(* aus Wildsammlung ** in kbA-Qualität)

TEST:

Der Duft ist kaum wahrnehmbar, ein Hauch von Naturkosmetik. Wie man es von dort auch kennt, schäumt das Duschgel recht verhalten. Ein Saubergefühl ist gegeben, meine Haut spannte nicht, fühlte sich frisch an.

Bisher konnte ich keine negativen Reaktionen meiner doch recht empfindlichen Haut feststellen.

 

06 Feen- und Zwergentee Grünatur

Der Feen- und Wichtetee

ist leider nicht mehr bei GrüNatur gelistet, also kann ich euch nur die Angaben auf der Packung weitergeben:

Kräutertee – Märchenhafter Geschmack für kleine Genießer (20 x 2g Beutel)

Eine feine milde Kräutertee-Komposition, die den zarten Kindergaumen verwöhnt und zu süßen Träumen einlädt.

Funktioniert auch bei Erwachsenen 😉

 

Zutaten:

Melisse, Kamille, Pfefferminze, Erdbeerblätter, Orangen-, Rosen-, Lavendelblüten, Heidekraut, Johannisbeerblätter.

1 Filterbeutel für 1-2 Tassen mit sprudelnd kochendem Wasser übergießen und 7-10 Minuten ziehen lassen.

TEST:

Ich bin auch ein “kleiner Genießer” und so fand ich diese Kräuterteemischung sehr gelungen, sie ist mild (also durchaus etwas für Kindermäulchen), ein wenig fruchtig und insgesamt sehr lecker und bekömmlich!

Da der Artikel auf der Herstellerseite nicht mehr gelistet ist, weiß ich somit auch nicht, ob er überhaupt noch hergestellt wird und was er gekostet hätte.

Bestellungen über die Online-Drogerie werden innerhalb Deutschlands mit einer Versankostenpauschale von 5,50 Euro zugestellt.

Gesamt-Fazit:

In Summe war ich tatsächlich mit allen GrüNatur-Produkten aus diesem Testpaket zufrieden, die Preise scheinen angemessen bis günstig für “Natur(kosmetik)produkte”, allerdings finde ich die Inhaltsstoffe teilweise zumindest fragwürdig…

Also, nehmt euch ein Herz und nutzt die Kraft der Natur, richtig 😉

Eure

rp_Fela-Avatar1-150x150.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>