«

»

Mai 24 2016

#BiP16 – Marabu Shampoo Intensivpflege und Montagne-Jeunesse Tuchmaske mit roter Tonerde

Pflege muss sein und so gab es zum Bloggertreffen ein Shampoo Konzentrat und eine Tuchmaske vom Marabu Markenvertrieb.

Marabu Shampoo Intensivpflege

Marabu Shampoo Intensivpflege

Eine 3x höhere Ergiebigkeit als gewöhnliche Shampoos, eine saubere Anwendung dank praktischem Dosierspender sowie ein platzsparendes und nachhaltiges Design stehen hier im Vordergrund. Die Shampoo Konzentrate sind in drei Varianten erhältlich:

Intensiv-Pflege für trockenes und sprödes Haar

Volumen für feines und kraftloses Haar

Colour Protection für colouriertes und strapaziertes Haar

Marabu Shampoo Konzentrate sind “made in Germany”, dermatologisch getestet, parabenfrei und werden ohne Tierversuche hergestellt.

Im Vergleich zu gewöhnlichen Shampoos haben die Shampoo Konzentrate von Marabu einen wesentlich höheren Wirkstoffanteil und gleichzeitig einen deutlich geringeren Wasseranteil. Eine kleine Menge des Konzentrates reicht für die Haarwäsche. Der integrierte Dosierspender ermöglicht eine sparsame und saubere Entnahme des Shampoos. Er gibt pro Hub ca. 0,5 ml Shampoo ab.

Die kleinere Verpackung ist sehr platzsparend. Es passt gut ins Reisegepäck und auf Grund der geringen enthaltenen Menge (100 ml) kann es im Flugzeug auch im Handgepäck mitgenommen werden.

Anwendung:

2-3* mal den Dosierspender drücken, das Shampoo in den Handflächen verreiben und in das nasse Haar gleichmäßig verteilen. Kurz einwirken lassen und gründlich ausspülen.

*Empfehlung für mittlere Haarlänge

Marabu Shampoo Intensivpflege aussehen

Mein Ergebniss:

Es ist gar nicht so einfach das Shampoo gleichmäßig in den Haaren zu verteilen. Beim ersten mal hatte ich nur oben , am Haaransatz, Shampoo und konnte es einfach nicht bis in die Spitzen verteilen. Mittlerweile nehme ich immer nur einen Hub, schäume es in den Händen auf und verteile es dann nach und nach in meinen Haaren. Ich habe lange Haare und benötige 5-6 Hübe aus dem Dosierspender damit es sich “richtig” anfühlt.

Der Geruch ist leicht süßlich und verfliegt auch schnell, in den Haaren bleibt kein wahrnehmbarer Duft zurück. Die Konsistenz erinnert mich etwas an zu flüssiges Gelee.

Meine Haare fühlen sich nach der Anwendungen weich an und , rein optisch, scheint auch der Spliss in den Spitzen weniger zu sein. Leider ist die Kämmbarkeit meiner Haare , nach der Haarwäsche ein grauß.

 

Zu kaufen gibt es das Shampoo Konzentrat unter anderem bei Müller, Real und Globus, sowie Online bei Amazon und drogerie24.shop.

Der Preis für eine Tube, zu 100 ml, liegt bei 3,99 €

 

Montagne-Jeunesse Tuchmaske mit roter Tonerde

Montagne-Jeunesse Tuchmaske

Homepage ( Englisch)

Facebook (Deutsch)

Montagne Jeunesse setzt sich seit über 20 Jahren für die Abschaffung von Tierversuchen ein und ist stolz darauf, dass alle Produkte ohne Tierversuche hergestellt werden und entsprechend zertifiziert sind.

  • in Schlamm getränktes Tuch mit Granatapfel-Mark und Zimt
  • leichte und einfache Anwendung
  • unglaubliche Tiefenreinigung
  • 100% natürlich
  • mit Bambusstoff
  • vegan

Montagne-Jeunesse Tuchmaske hinten

Anwendung:

Je nach Bedarf kann die Maske zur Reinigung oder auch zur Entspannung angewendet werden – ganz nach dem Motto: geringer Aufwand – maximaler Effekt. Die Gesichtshaut zuerst mit warmem Wasser reinigen, insbesondere Make-up-Reste entfernen. Dann das in Creme getränkte Tuch auf das Gesicht legen. Nun ist für 10 bis 15 Minuten Entspannung angesagt, bevor das Tuch wieder entfernt wird. Die verbleibende Creme nun gut auf der Haut einmassieren, um die maximale Wirkung zu erzielen. Anschließend das Gesicht mit warmem Wasser abwaschen und die Haut trocken tupfen. Fertig – ein frischer strahlender Teint ist das Ergebnis!

Bei der Anbringung und Entnahme der Maske unbedingt darauf achten, dass keine Creme auf eure Kleidung gelangt, da sich die Tonerde nur sehr schwer bis gar nicht von der Kleidung entfernen lässt.

Montagne-Jeunesse Tuchmaske tragebild

Mein Ergebniss:

Der Geruch ist süßlich, fast etwas aufdringlich. Ich finde nicht das es nach Granatapfel oder Zimt riecht. Die Anbringung auf das Gesicht ist ganz einfach. Man merkt sofort einen kühlenden Effekt. Ich persönlich finde die Aussparungen für Augen, Mund und Nase etwas ungünstig “proportioniert” .

Nach der Anwendung fühlt sich meine Haut richtig weich und erfrischt an. Diese Maske werde ich mir ab und an mal besorgen.

Zu kaufen gibt es die Masken z.B. bei Rossmann für ca. 1,29€ und bei vielen Online Händlern ab ca 1,35€

 

Danke Marabu Markenvertrieb für das kosten- und bedingungslose Sponsoring des Bloggertreffens #BiP16

1 Kommentar

  1. Perdita Otto

    Schöner Bericht und ein noch schöneres Foto von Dir
    Liebe Grüße
    Perdita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>