«

»

Feb 15 2016

Bloggertreffen Sponsor Fet a Sóller

Ein weiterer Sponsor auf dem Bloggertreffen war Fet a Sóller.

Fet a Soller

Hier wollte ich eigentlich nur schnell etwas recherchieren und dann den Bericht schreiben, mit dem Hintergedanken was man wohl mit dem erhaltenen Produkt anstellen könnte.

Nun das Produkt was es von Fet a Sóller gab war eine große Kiste voll mit naturbelassenen Zitronen die unter den Bloggerinen aufgeteilt wurden. Eigentlich wollte ich aus den gelben Vitamin C spendern einen leckeren Kuchen machen….. EIGENTLICH ! , den jetzt sitze ich hier mit einer dicken Erkältung, in eine Decke eingemümmelt und schlürfe eine heiße Zitrone mit Honig. Es kommt immer anders als man denkt.

Wird das jetzt ein Produkttest ?, eine Shopvorstellung oder ein Reisetipp ? Ich würde sagen von jedem etwas, wobei es hier keinen “Produkttest” im eigentlichen sinne gibt. Was soll ich euch groß über Zitronen erzählen ? Sie sind gelb wie jede andere Zitrone auch, haben die selbe Form und auch der Geschmack ist der gleiche, das einzigste was sie von anderen Zitronen unterscheidet ist das sie naturbelassen sind und aus Sóller von Mallorca kommen.

15-09-06-15-01-47-624_photo

Warum schreibe ich dann darüber ?

Ganz einfach ich mag die Idee die dahinter steckt.

Andere denken sich jetzt bestimmt , ” Ha, sie muss ja dumm sein, das sie  für 3 Zitronen einen Blogbericht schreibt.” , dazu kann ich nur sagen “Es ist mein Blog, ich entscheide selber worüber ich schreibe und wenn mir eine Idee gefällt , dann schreibe ich auch darüber 😛  ”

So jetzt aber schnell zurück zu Fet a Sóller und ihrer Idee

Fet a Sóller ist eine Initiative die darauf abzielt Ökonomie mit Ökologie zu verbinden. Jahrhundertealter Landbau (Orangen- und Olivenplantagen) prägt das Tal von Sóller auf Mallorca und trägt dazu bei, das Landschaftsbild zu erhalten und das Wissen über die Kultivierung auch in unsere neue Zeit einfliessen zu lassen. Die Kombination von überlieferter, traditioneller Weisheit (Trockensteinmauern, Wasserversorgung) mit Anwendung moderner Technik hat das Tal zum Weltkulturerbe Tramuntana werden lassen. Pflege der Tradition und der natürlichen Resourcen als Input zur Steigerung der Lebensqualität ist Motiv für Fet a Sóller. Naturbelassene Lebensmittel, gesund und wohlschmeckend, schonend verarbeitet. Verzicht auf chemische “Keulen”. Dies kommt dem Verbraucher, dem Besucher der wunderbaren Natur im Tal von Sóller und auch den Erzeugern zu Gute.

Viele 100.000 kg an Orangen und Oliven, Früchten und anderen Rohstoffen, das Beste von der Insel, werden hier lokal frisch in den kleinen Manufakturen wie z. B. “Sa Fàbrica de Gelats“ (Eiskremherstellung), “Estel Nou“ (Konfitürenproduktion) oder “La Luna“ (Wurstspezialitäten) zu Qualitätsprodukten verarbeitet. Dies gibt etwa 200 Menschen einen Arbeitsplatz, darunter auch vielen behinderten Personen, deren Leben dadurch an Qualität gewinnt.

Quelle: https://www.fetasoller.com/site/de/mallorca-shop.php#!/ueber_uns/philosophie

 

Hier in Deutschland nennt sich so etwas zum Teil “BIO” und “Ugly Fruits”, mir ist jetzt aber, bis jetzt,  nicht bekannt das auch Behinderte Menschen dadurch ,hier in Deutschland, einen Arbeitsplatz haben. Ihr könnt mich aber gerne eines besseren belehren 😉

Hier im Shop findet ihr die Zitronen und das schöne die dicken Vitamin C Spender kommen gleich Kistenweise 😀

Neben den Zitronen findet ihr auch noch Orangen, Mandeln, Avocados und anderes leckeres Obst und Gemüse.

Aber auch Snacks, Geschenke, Wurst und andere tolle Spezialitäten aus Sóller, Mallorca und den Balearen findet man hier.

Vielen lieben dank an Fet a Sóller für ihr Arrangement und das kosten- und bedingungslose Sponsoring des Bloggertreffens

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>