«

»

Mai 11 2018

Krönchen richten, weiter geht´s

Es kommt eine Zeit da ist man Leer, die Luft ist raus und irgendwie scheint man von einer Lawine an Terminen und Verpflichtungen erschlagen zu werden.

Arbeit, Familie, Freunde ….. alle stehen zur selben Zeit auf der Matte und wollen einen komplett und ohne Kompromisse in Beschlag nehmen, dass klappt aber nicht immer so wie man sich das vorstellt.

Hinzu kommt das ich MAMA bin und leider schwirrt auch in meinem Kopf so ein kleiner Quälgeist rum der mir immer zu ins Ohr flüstert: ” Wenn du willst das es gemacht wird, mach es SELBER !!! ” , nun ja flüstern ist untertrieben manchmal schreit der Quälgeist auch so laut das jeder ihn hören müsste, aber es reagiert niemand anderes darauf.

Dann wird man Krank und es geht gar nichts mehr. Termine müssen abgesagt werden , der Haushalt liegt brach und am liebsten würde man sich einigeln und eine lange Zeit einfach nur von der Bildfläche verschwinden.

Mein Hobby ist in solchen Zeiten das erste was leidet, es fehlt einfach die Zeit und auch die Muse.

Meine Muse ist eh ne Zicke, die haut immer ab wenn es turbulent wird 😀

Solche Phasen habe ich jedes Jahr mal, aber dieses mal wollte sie einfach nicht enden .

Lange war es hier still, zu still 🙁

Ok, shit happens. Danach heißt es aufstehen, Krone richten und weiter machen.

Ich brauche dann immer eine gewisse Zeit bis alles wieder seinen gewohnten gang annimmt, aber wenn es dann wieder läuft, dann läuft´s 😉

Nun werde ich aber alles entstauben , polieren ,aktualisieren und auf Vordermann bringen.

Egal was kommt, ich habe nicht vor mein Hobby so schnell auf zu geben. <3

 

 

Das kennt auch sicherlich jeder 😉

 

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Tag und viel Kraft und Geduld wenn ihr auch mal in so einer Phase steckt  😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>