«

»

Nov 05 2015

Produkttest – PepperWorld Shop VORSICHT jetzt wird´s scharf !!! #BT01ptms

Ich mag es gerne etwas schärfer und so war meine Freude geweckt, als Eva 2 Produkte von PepperWorld Shop – Feuriges vom Feinsten aus unserer großen Blogger-Treffen-Kiste gezaubert hatte.

Es gab einmal Snack Attack Haballeros und einmal Fideos Pimentón Nudeln

Snack Attack Haballeros

15-09-06-15-46-36-474_photo

Die Haballeros waren das Erste, was getestet wurde .

Lars probiert ja auch gerne mit uns zusammen und wo wir ihm die Haballeros gezeigt haben, war er im wahrsten Sinne Feuer und Flamme fürs Probieren.

Die kleinen Bällchen sind leicht rötlich, was von den Gewürzen kommt. Sie bestehen aus Mais- und Weizenmehl und sind knusprig gebacken, ähnlich wie “Backerbsen”. Direkt bei der Herstellung bekommen die Bällchen eine ordentliche Portion Yucatan Habanero ab.

Beim Öffnen der Tüte denkt man an nichts besonderes, der Geruch lässt auf nichts schließen, beim Geschmack sieht das schon ganz anders aus. Erst denkt man, da kommt nichts und dann “Boom” die Schärfeexplosion.

Eva hat einen gegessen und hatte danach die Hälfte der Zunge scharf-taub.

Lars hat ein paar mehr probiert und meinte dazu: “Man sieht den kleinen Dingern gar nicht an, wie scharf die sind!”

Ich hab mir eine gute Hand voll zu Gemüte geführt und muss sagen, mein Kreislauf war danach mehr wie in Schwung. Die Schärfe ist nicht unangenehm, man schmeckt nicht nur scharf, sondern auch noch etwas von der Knabberei. Da es sich hierbei um eine “natürliche” schärfe handelt, merkt man zwar länger etwas davon, aber es tut nicht weh, wie es bei “künstlich” hergestellter Schärfe oft sein kann.

Wir finden, dass das, was auf der Verpackung steht, geschmacklich auch wirklich drin ist 😉

Der 100g Beutel Haballeros kostet 1,95€.

 

Fideos Pimentón Nudeln

PepperWorld Shop Fideos Pimentón Nudeln

Zu den Nudeln kann ich euch erstmal nur das sagen, was ich an Informationen im Shop gefunden habe.

Marie ist ein Nudelmonster, da wir aber von den anderen Bloggerinnen, die auch auf dem Treffen waren, schon gehört haben, das die auch nicht ganz ohne sein sollen, haben wir uns dazu entschieden sie ohne Marie zu probieren. Sie bekommt dann was mit nicht scharfen Nudeln. Noch war dafür aber nicht der richtige Zeitpunkt.

Kommentare von den anderen Bloggerinnen gingen von ” angenehmes Britzeln” bis hin zu ” mir hats die Zunge rausgehaun”.

Die Nudeln stammen aus einer kleinen Manufaktur aus Spanien und sind mit Pimenton de la Vera verfeinert, sie sollen eine rauchig, feurige Pastakreation sein.

Pimenton de la Vera – dieses Paprikapulver ist eine ganz besondere Delikatesse, die ausschließlich in der westspanischen Provinz Estremadura hergestellt wird. Ähnlich wie bei Chipotle werden rote reife Schoten über Eichenholz geräuchert und auf traditionelle Weise zwischen Mühlsteinen fein gemahlen.

Die Nudeln sind rot und haben eine Hörnchenform mit gewellten Rändern.

400g Nudeln kosten 3,95€.

 

Im Shop haben die Haballeros eine Einstufung von 7 und die Nudel eine 3. Die Schärfeskala geht bis 10.

Die Schärfegrade sind im Shop eingeteilt in:

MILD: 0 – 3

MEDIUM: 4 – 6

WILD: 7 – 10+

 

Wichtig

Zur einfacheren Orientierung im Shop haben wir dazu drei Oberkategorien geschaffen: Mild (0-3), Medium (4-6) und Wild (7-10).

Aber Schärfe mal beiseite: Alle hier angebotenen Hot Sauces haben ihr eigenes interessantes Aroma. Die Kunst beim Würzen damit besteht darin, die optimale Balance zwischen Geschmack und Feuer zu finden. Das bedeutet auch, daß man die schärferen Sachen nicht unbedingt dazu benutzen muß, um jede Mahlzeit zur Feuerprobe zu gestalten. Besonders wenn man Gäste oder Chili-Neulinge bewirtet, sollte man vorsichtiger würzen und lieber eine gute Hot Sauce oder einen FeuerStreuer® zum persönlichen Nachschärfen auf den Tisch stellen!

Wir raten auch dringend davon ab, insbesondere superscharfe Soßen in konzentrierter Form zum “Überraschen” von Freunden zu benutzen – sowas bringt mit Sicherheit Verdruss. Ebenso gehören die ganz scharfen Sachen nicht in Kinderhand oder -mund.

Sicherheitshinweis für sehr scharfe Produkte: Sehr sparsam und nicht unverdünnt verwenden. Haut- und Augenkontakt vermeiden. Besonders Kontaktlinsenträger sollten sehr scharfe Chilis und Chili-Produkte am besten mit Handschuhen (Latex oder Dieselhandschuhe von der Tankstelle) handhaben. Von Kindern unbedingt fernhalten.

Quelle: http://www.pepperworldhotshop.de/Scoville-Schaerfegrade/

 

Versandkosten sind pauschal 4,50€ und ab einem Warenwert von 50,00€ entfallen diese.

 

Danke an PepperWorld Shop für das kosten- und bedingungslose Sponsoring.

2 Kommentare

  1. Mihaela

    Das wäre wirklich etwas für mich. Ich liebe scharfes Essen und scharfe Snacks!

    Liebe Grüße
    Mihaela

    1. Dennis
      Dennis

      Hallo Mihaela
      Also ich esse echt gerne sehr scharf aber da bin ich gut ins schwitzen gekommen.
      Nehme gerne das Püllverchen von der Bud Jolokia, aber das muss man echt erst mal so 10-15 Minuten ziehen lassen wenn man zum Beispiel ne Soße damit macht.
      Ansonsten für ne leichte Schärfe kann ich auch Pul Biber empfehlen
      Lg
      Dennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>