«

»

Jun 01 2016

#Bip16- Die Räucherei

Ganz frisch gab es zum Treffen eine Auswahl an Produkten von „Die Räuchrei

Ich esse total gerne Lachs und habe mir direkt die Variante Räucherlachs mit Preiselbeeren geschnappt 😉

die-raeucherei

Über Die Räucherei

Im Dezember 1988 durch Hans-Joachim und Marion Kunkel gegründet, verarbeitet DIE RÄUCHEREI heute eine Vielfalt an internationalen Fischspezialitäten und erlesenen Meeresfrüchten zu exquisiter Feinkost auf höchstem Niveau. In Klein Meckelsen – zwischen Hamburg und Bremen zentral gelegen – verbindet die Fischmanufaktur klassisch handwerkliches Können mit einem außergewöhnlichen Konzept: In Zeiten wechselnder kulinarischer Trends setzt DIE RÄUCHEREI vor allem auf die Entwicklung neuer Fischideen und die kreative Umsetzung in zeitgemäße Produkte mit hohem Qualitäts- und Convenience-Faktor. (…)

Quelle: http://www.die-raeucherei.com/geschichte-der-raeucherei

„Klasse statt Masse“ – dieser Anspruch ist der Schlüssel unseres Erfolgs – und der unserer Kunden. Wir veredeln nur ausgesuchte Fischfeinkost in bester Frische-Qualität für die exklusive Küche. Egal ob in der Spitzengastronomie, der First Class bekannter Airlines, den besten Kreuzfahrtschiffen der Welt oder dem gehobenen Einzelhandel. Was für uns daher in erster Linie zählt, ist erstklassige, ökologisch möglichst unbedenkliche Rohware, die wir schonend mit modernen Methoden verarbeiten. (…)

Quelle: http://www.die-raeucherei.com/philosophie-und-qualitaet

 

Räucherlachsfilet Gourmet mit Preiselbeere

die-raeucherei-raeucherlachsfilet-mit-preiselbeeren

Zutaten: Lachsfilet, Speisesalz, Zucker, Wildpreiselbeeren (Preiselbeeren, Zucker, Geliermittel, Pektin), Rauch

Der Lachs für dieses Produkt ist ein atlantischer Lachs (salmo salar) und kommt aus einer Aquakultur in Norwegen. Er wurde kalt geräuchert und ist ohne Haut.

 

Da es meine Variante im Shop nicht mehr gibt kann ich euch leider keinen genauen Preis nennen. Die Preise für ähnliche Gourmet Lachs Variationen liegen bei 37,90€ für 800g .

 

Der Shop bietet neben Lachs auch noch Heilbutt, Thunfisch, Lachsforelle oder Garnelen und Matjes an. Das ist aber noch längst nicht alles: Fischpralinen, Grillspezialitäten oder auch Wakame (Seegras Salat) gibt es zu entdecken. Neben dieses feinen Leckereien werdet ihr aber auch noch andere Köstlichkeiten finden 😉

die-raeucherei-raeucherlachsfilet-mit-preiselbeeren-teller

Fazit:

Da der Lachs tiefgefroren war, musste er natürlich erstmal auftauen 😉 Beim auf machen kam mir ein sehr „fischiger“ Geruch mit einem Hauch von Frucht entgegen. Geschmacklich ist diese Variante auch etwas „fischiger“ und weniger „rauchig“ als Räucherlachs aus dem Supermarkt, dass wird aber am kalt räuchern liegen ( da bleibt mehr vom Fischgeschmack zurück und weniger Geschmack nach Rauch)

Alles in allem fand ich den Lachs trotzdem lecker.

 

Danke an die Räucherei für das kosten- und bedingungslose Sponsoring der Spezialitäten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>