«

»

Mrz 17 2016

Blog im Pott – Bloggertreffen

Heute Morgen war ich mit Rufus spazieren und bin an einer Mini-Ausführung von Bergwerk Dingen vorbei gekommen wie man sie leider nicht mehr so oft im Ruhrgebiet findet.

Wie einige ja schon auf Facebook mitbekommen haben, sind wir dabei ein Bloggertreffen für den 30.04.2016  zu organisieren und durch einiges an Geschreibsel weiß ich das es andere Blogger gibt die “Ihre Informationen und Erfahrungen” nicht gerne teilen.

Durch das Bild mit Rufus und der Gedanke an unser bevorstehendes Treffen bin ich also auf die Idee gekommen diesen Bericht über unsere Organisation und sonstige Gedanken von mir,  zu schreiben.

Rufus

Grundgedanke Bloggertreffen

Was möchte ich mit meinem Treffen erreichen ?

Ich möchte in gemütlicher Runde mit 5 weiteren Bloggerinnen zusammensitzen , etwas klönen und uns austauschen. Als Highlight , gibt es neben dem Kaffeeklatsch, noch einige Firmen die uns Produkte sponsern worüber wir im laufe der Zeit berichten werden.

Ich kombiniere also den Kaffeeklatsch mit unserer Passion, Produkte zu testen.

Es gibt auch noch eine andere von Bloggertreffen, wo sich viele nette Blogger/innen einfach in einem Café oder in einer Bar oder in einem anderen Etablissement treffen und einfach nur quatschen.

Planung und Organisation

Haha, das ich nicht Lache 😀

Meine Planung steht schon seit längeren (in meinem Kopf 😉 ) , nun da ich nicht mehr nur plane, sondern auch “schaffe” ist das was in meiner Rübe war für den Pöppes 😛

5 weitere Blogs sollten geladen werden, das hat super geklappt, im Grunde war´s das aber auch schon 😀

Im Vorfeld dachte ich das alles ganz gechillt sein wird, das der ausgesuchte Platz für die Päckchen reichen wird und auch das es mit den Firmen ganz easy klappen wird.

Ich wurde eines besseren belehrt 😉

Platz reicht NICHT !!!

Wenn ihr vor habt ein Treffen in euren eigenen 4 Wänden zu veranstalten dann plant Platz ein…. mehr Platz…. noch viel mehr Platz 😉

Ich musste schon anbauen 😀

Es gibt Firmen die sind so super – mega – hammer – geil die schicken gleich ihr ganzen Sortiment in 8 Facher Ausführung ♥

8 in unserem Fall , weil wir 8 Blogger sind .

Mein nächster Schritt war es ein schönes Bild passend zum Treffen zu erstellen. Der Umriss vom Ruhrgebiet mit Fördertürmen und Hammer und Meissel war schnell fertig, es fehlte nur noch die Schrift.

Als Schriftart habe ich Old English gewählt, sie ist schön schnörkellig und ich verbinde diese Art der Schrift mit dem “Pott”. Bei meiner Vorstellung auf Facebook kam dann der Schock

“Irgendwie wirkt es “braun” ” bekam ich zu lesen. Ahh , nein, das geht gar nicht, also nochmal die Schrift geändert, es soll ja keiner auf falsche Gedanken komme

Blog im Pott

Dann ist da noch das Ding mit den Firmen anschreiben.

Hier möchte ich erstmal ein dickes DANKE an Claudia schicken, die mir mit dem Anschreiben ein bisschen auf die Sprünge geholfen hat.

“Hömma, ihr glaubt gar nicht was da für komische Antworten der Firmen kommen”

In einem Fall hatte ich eine Antwort bekommen

“Hi,

ja gerne

Bye”

Hmm, was soll ich davon halten ? Die Antwort ist kurz und Bündig 😀

Eine Absage tat mir im Herzen weh:

“Sorry bereits 3 mal mit auf die schnauze gefallen… produkte geschickt keine aktionen und ware weg(…) ”

Jedem kann mal ein Bericht unter gehen, man sollte dann aber so fair sein und sich melden, die Firmen haben KOSTEN, auch wenn einem Blogger selber das Produkt nichts kosten mag.

Mehrmals habe ich schon mit Firmen telefoniert, die sich so rein gar nichts unter einem Bloggertreffen vorstellen konnte. Diese Telefonate haben mir  auch gezeigt, dass man nicht davon ausgehen sollte das jede Firma weiß was Blogger tun oder was sie vielleicht veranstalten.

Manchmal landet man auch bei einer Agentur und wenn das Angebot kommt, das man in deren Verteiler aufgenommen werden kann, hüpft das Bloggerherz.

Auch wenn nicht alle Firmen etwas direkt zum Treffen beisteuern so haben wir für uns aber schon eigene Kooperationen abgeschlossen, oder ich konnte  freudig, eine mögliche Kooperation weiter leiten.

Bei einigen Firmen Denken ich mir : “Schade, das es nicht klappt”

bei anderen denke ich: ” Was war das jetzt bitte für eine Abfuhr? ”

und bei wieder anderen habe ich schon Freudentänze vollführt bei deren Zusage.

Es ist ein stetiges auf und ab. Freundlich sein hilft immer, ich sage immer artig Danke und informiere auch die Firmen darüber, wenn ihre Produkte hier angekommen sind.

Einen wirklich bösen Kontakt hatte ich bis jetzt noch nicht, auch wenn viele Firmen sicherlich mit Anfragen überhäuft werden, versuchen sie immer freundlich, höfflich und sachlich zu bleiben.

 

Was sonst noch ?

Immer wieder gehe ich im Kopf alles durch ob ich nicht vielleicht etwas vergessen habe.

  • Räumlichkeit ? – Bei uns in der Wohnung
  • Faktor Platz ? – Könnte muckelig werden 😀
  • Ausgewählte Blogs ? – Passt alles mit den Mädels 😉
  • Bewirtschaftung ? – Ein Teil über Firmen, ein Teil über uns
  • Firmen Anschreiben ? – Jeden Tag auf´s neue. Mal mehr, mal weniger viel aber immer freundlich.
    • Firmen Antworten ? – Meistens mache ich es vormittags oder abends wenn Marie im Bett ist 😀
  • Paketboten ? – Kommen mittlerweile jeden Tag mit einem Lächeln auf den Lippen, sie kennen uns schon 😉
  • Vorfreude ? – RIEßIG 😀 , mit jedem Tag der vergeht steigt aber auch die Nervosität.

 

Last but not Least

An dieser Stelle einmal die Links zu den Blogs die Teilnehmen werden

Irgendwie klingt das blöd, ein Blog kann nicht Teilnhemen, sondern so gesehen nur der Betreiber bzw. der/die Blogger/in. Ich habe grade Kopfkino und stelle mir vor wie ich am Tag X hier mit 5 Bauklötzen sitze lach, ich sollte jetzt eindeutig aufhören zu schreiben 😀

Jasmin von

 

Carina von

www.testimony1990.de (Familiengeschnupper)

Facebook: www.facebook.com/Familiengeschnupper/?fref=ts

 

Anna von

 

Perdita von

 

Petra von

petrahelene.blogspot.de (Heleneswelt)

Dennis und Fela werden auch dabei sein ( is klar, oder? 😉 ). Ohje Dennis wird dann von lauter Östrogen erschlagen 😉 Vielleicht kommt ja Lars dann noch rum und hält ihm das Händchen *ironie*

 

Das war ein kleiner Einblick , wie die Vorbereitungen zu unserem treffen so laufen. Es macht immer noch Spaß auch wenn die Finger bluten und die Augen eckig sind 😉

Nun fiebern wir alle dem Tag entgegen, bis wir uns (wieder) sehen . Ich hoffe es wird gemütlich, lustig, informativ und…. und…. ich FREU mich einfach so.

Nach den 30.4.16 werdet ihr ganz viele Berichte , über tolle Produkte zu lesen bekommen

Tüdelü

 

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Perdita Otto

    Hallo Eva
    Das hast Du richtig toll beschrieben. Man ahnt ja gar nicht so recht, was es alles zu bedenken und beachten gibt.
    Ich freue mich auf Euch (Fahrkarte bereits gekauft )
    LG Perdita

  2. Claudia Droeßler

    Oh wie spannend! ?
    Ich freue mich sehr, dass sich so tolle Blogs gefunden haben und bin schon super gespannt auf Eure Berichte.
    Vom lesen her kenne ich sie ja alle.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß bei den Vorbereitungen.

    Liebe Grüße,
    Claudia

  3. Petra Helene/ Heleneswelt

    Liebe Eva, das ist wunderbar von dir formuliert, man kann nur erahnen, was für eine Arbeit du dir mit diesem Bloggertreffen machst. Ich stelle mir das richtig stressig vor, doch du gehst lächelnd darüber hinweg und machst dir eigentlich nur Gedanken, dass die Pakete alle in deine Wohnung passen.
    Übrigens, sag mir Bescheid, falls ich einen Kuchen mitbringen soll , das mache ich gerne.
    Ich freue mich schon so, dich und alle anderen endlich kennen lernen zu dürfen, die Zeit bis zum 30. soll schnell vergehen , ganz liebe Grüße von Petra Helene.

  4. Anna Möller

    Witzig geschrieben! ! Ich freue mich schon so doll! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>